Du möchtest verstehen, was ein Trauma ist und wie es möglich ist trotzdem ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen? Lerne die traumasensible Haltung kennen und beginne damit, Dich und andere als einzigartige Wesen neu zu erforschen und tiefer zu verstehen.
In diesem intensiven und bestärkenden Tages-Workshop erfährst Du, was eine traumasensible Haltung ausmacht, welche Wirkung sie auf Dich selbst und auf Dein Umfeld hat und wie Du sie vertiefen kannst. Du betrachtest Dich an diesem Tag aufmerksam und entwickelst ein gestärktes Selbstbild und Bewusstsein.
Diese Themen bewegen wir gemeinsam
Trauma und Traumasensibilität
Ich als Ganzes
Günstige Voraussetzungen für Transformation
Ressourcen und Energieträger
Wohlwollen und Wertschätzung
In diesem Workshop erwarten Dich
2 Impulsreferate
Übungen und Meditationen
Zeit für achtsame Begegnung und Austausch
Zeit zum integrieren
Das kannst Du mitnehmen
Vielfältige Denkanstösse und fundiertes Wissen.
Dehnbarkeit in Deinem Selbstbewusstsein und Deiner Selbstwahrnehmung und eine wertschätzende Haltung gegenüber Dir selbst.
Die Kraft der Verbundenheit.
Integrierende Impulse, damit sich am Ende des Tages alles gut setzen kann.
Ort
Zürich

Datum & Zeit
26.11.2022
10h bis 17h

Das detaillierte Workshop-Programm wird am 28. Oktober 2022 per Email an alle angemeldeten Personen versandt.

Kosten
290.-

Teilnehmerzahl
14 bis 20